Unsere Tiere

Das Wohl unserer Tiere liegt uns sehr am Herzen. Aus diesem Grund halten wir unsere Tiere möglichst artgerecht und versuchen deren Bedürfnisse vollkommen zu erfüllen. Aus diesem Grund erhalten unsere Tiere hofeigenes Futter von unseren Feldern. Wir halten ganzjährig Hähnchen und Puten in kleinen Gruppen im Stall auf Stroh. Unsere Puten dürfen nach Möglichkeit auch auf die Wiese für ausreichend Bewegung und Beschäftigung. Im September finden Sie auch Enten bei uns auf dem Hof die dann auch im Auslauf ihr natürliches Verhalten ausleben dürfen und am liebsten im Wasser spielen.

Unsere Hähnchen

Die Masthähnchen werden auch Broiler genannt und sind Masthybriden. Das heißt dass sie keine Eier legen können und ausschließlich der Fleischerzeugung dienen. Es werden männliche und weibliche Tiere gleichermaßen gemästet. Wir erhalten unsere Hähnchen in einem Alter von circa 21 Tagen. Die Tiere bleiben dann drei bis fünf Wochen zur Endmast bei uns.

Zum Vergleich: Die klassischen bekannten Grillhähnchen werden circa 33 Tage alt.

Unsere Puten

Die Puten erden auch häufig als Truthahn bezeichnet. Das Fleisch der Puten ist dafür bekannt besonders fett- und kalorienarm zu sein. Wir mästen auch gleichermaßen männliche und weibliche Tiere. Die weiblichen Tiere können dabei ein Schlachtgewicht von bis zu 12 kg erreichen. Die männlichen Tiere können hingegen nach 6 Monaten ein Schlachtgewicht von 20 kg erreichen. Die Tiere die bis zum Endgewicht gemästet werden können Sie in Teilstücken erwerben, ganze Tiere bieten wir Ihnen natürlich auch mit einem Gewicht von 4 bis 10 kg an.